Aktuell - Pressemitteilungen, Termine, Hintergründe, Fakten

Download
Einladungen zum jährlichen International Fruit Day
Diese Einladungskarten herunterladen, drucken und vervielfältigen.
IFD Vorder- und Rückseite.pdf
Adobe Acrobat Dokument 142.4 KB

01.März 2017 - Quitte gewinnt 2017

Die samtig pelzigen Quitten sind Frucht des Jahres 2017. Aus einer zufälligen Auswahl von Exoten gingen sie als Sieger der diesjährigen Befragung hervor und führen mit 25,74% vor der Hagebutte (16,83%) und der Cantaloupe Melone mit 15,84%. Die anderen zur Wahl stehenden Früchte, die vorher zufällig aus über 100 gezogen wurden, blieben weit abgeschlagen. Das sind Kassie, Cherimoya, Rambutan, Feijoa, Durian, Umbu und Karella.


01.März 2016 - Limette gewählt zur Frucht des Jahres

Als Gewinner der diesjährigen Wahl zur Frucht 2016 geht mit über 20% die Limette hervor. Es gibt sie mittlerweile das gesamte Jahr über, da sie eine reine Tropenpflanze ist. Limetten schmecken sauer, werden gerne für Getränke oder zum Würzen von Speisen verwendet. "Sauer macht lustig."

Download
Pressemitteilung vom 01.März 2016
Frucht des Jahres 2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 145.0 KB

01.März 2015 - Heidelbeere ist Frucht des Jahres

Mit über 16% gewinnt die Heidelbeere vor der Zitrone (12%) und Dattel (11%) und ist Frucht des Jahres 2015. Allein verzehrt unterstützen Blaubeeren die Verdauung, wirken entzündungshemmend, stärken das Immunsystem und helfen bei Maßnahmen zur Gewichtsabnahme.


01.März 2014 - Frucht des Jahres ist die Birne

Gewinner der Umfrage 2014 ist mit knapper Mehrheit die Birne. Sie belegt mit 13,84 % Platz eins. Bananen wurde Zweite (13,23 %) und Kiwis Dritte (13,09 %). Auf den Plätzen vier bis zehn der diesjährigen Top10 versammeln sich weitere einheimische wie auch exotische Früchte: Zitrone, Brombeere, Pomelo, Grapefruit, Maracuja, Johannisbeere und Pflaume. Happy Fruit Day!


01.Juli 2013 - Feiertag für Kinder und Familien

Der Tag der Füchte, welcher 2007 als International Fruit Day, ausgerufen wurde, fand diesjährig wieder in Berlin und weltweit statt. Das Motto hierzu: teilt Obst und ein Lächeln dazu. Welche Fucht dabei geteit wird, ist ganz individuell: von der eigenen Lieblingsfrucht hin zu saisonalen, regionalen, bio oder exotischem Obst.


01.März 2013 - Feige ist Gewinner

Die Feige gewinnt die Wahl zur Frucht des Jahres und ist somit FRUIT OF THE YEAR 2013. Sie gilt als eine der ältesten vom Menschen kultivierten Pflanzen und wird heute rund ums Mittelmeer angebaut.

Feigen sind reich an Ballaststoffen, enthalten verdauungsfördernde Enzyme, viel Vitamin B1 und wirken damit stärkend auf Herz und Kreislauf.


01.April 2012 - Kirsche ist 2012 die Nummer 1

Die Kirschen belegen Platz eins bei der Wahl zur Frucht des Jahres vor den Brombeeren und Feigen. Es folgen: Papaya, Dattel, Banane, Orange, Birne, Zitrone und Kiwi.

Ursprünglich aus Vorderasien stammend, ist die Kirsche heute weltweit populär. Nach der Kirschblüte tragen die Bäume reichlich Früchte, welche in Torten, Eis, Säften oder Kompott Verwendung finden. Allein verzehrt unterstützen sie die Verdauung. mehr...


01.Juli 2012 - Brücken zu den Generationen

Mit dem weltweiten Tag der Früchte feiern wir jährlich die Vielfalt des Obstes und der Menschen. Das Motto passend dazu: Solidarität zwischen den Generationen. Es ist einfach mitzumachen: teilt Obst mit der Familie, im Freundeskreis, Kollegium oder spendet es bedürftigen Personen.


2012-03-07 - Nahrungsmittelunverträglichkeiten?

Zum Tag der gesunden Ernährung am 07.März stehen die unterschiedlichen Reaktionen des Körpers auf bestimmte Lebensmittel im Vordergrund. Ursache, Diagnose und Therapie wirken bei Kindern und Erwachsenen wegen der Lebensmittelvielfalt verschieden. Eine ausgewogene Ernährung und ausreichend Bewegung sind für ein gesundes und langes Leben wichtig.


2012-02-15 - Internationale Messe für Bio-Lebensmittel

Vom 15. bis 18. Februar 2012 öffnet in Nürnberg die weltweite Gesamtschau für Bio-Produkte, Biofach und Vivaness, für 40.000 FachbesucherInnen. 2.410 Aussteller aus 83 Ländern präsentieren auf der Messe rund 100.000 Bio-Produkte. Im Fokus steht Indien als Land des Jahres mit 51 Ausstellern. Die Messe lädt zu einer kulinarischen und inspirierenden Reise ein: Zu erleben sind neben Bio-Klassikern wie Tee, Reis und Gewürzen auch Textilien.


2012-02-08 - Apfelbäume für SOS-Kinderdörfer

Auf der weltgrößten Messe für Obst- und Gemüsehandel, fruit logistica, in Berlin, nimmt SOS-Kinderdorf e.V. eine Spende von Euro 5.000,- vom französischen Lebensmittelverband, ANPP, entgegen. Vorausgegangen war die Pflanzung von Apfelbäumen in fünf deutschen Kinderdörfern für eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung.


2012-01-20 - Internationale Grüne Woche

Vom 20.-29.01.2012 findet in Berlin zum 77. Mal die weltgrößte Messe für Ernährung, Gartenbau und Landwirtschaft mit über 1600 Ausstellern statt. Auf die Besucher wartet ein Großaufgebot an kulinarischen Köstlichkeiten aus aller Welt. Rumänien ist Partnerland in diesem Jahr.


2012-01-01 - Solidarität zwischen Generationen

2012 ist das Europäische Jahr des aktiven Alterns und der Solidarität zwischen den Generationen. Es gibt uns Gelegenheit, darüber nachzudenken, dass wir Europäer länger leben und gesund bleiben wollen. Dies ermöglicht uns Chancen unsere Erfahrungen weiterzugeben und sich weiter aktiv am gesellschaftlichen Leben zu beteiligen.


01.-09.10.2011 - Köstliches Deutschland

Die Geschmackstage 2011 werden so vielfältig wie die Regionen in Deutschland und ihre Spezialitäten. Gastronomiebetriebe, Erzeuger, Verarbeiter und Direktvermarkter von  regionalen Lebensmitteln, Bildungs-, Kultur- und Wissenschaftseinrichtungen sowie Verbände, Vereine und Initiativen aus ganz Deutschland beteiligen sich.


01.07.2011 - Zusammenhalt fördern

Der Bundespräsident Christian Wulff lädt BürgerInnen zum Sommerfest in den Park von Schloss Bellevue und würdigt deren Engagement im Europäischen Jahr der Freiwilligentätigkeit. 6000 Gäste genießen das Unterhaltungsprogramm und kulinarische Angebote aus deutschen Regionen.

01.07.2011 - Fünfter International Fruit Day

Bereits zum fünften Mal wird der Tag der Früchte gefeiert. Im "Europäischen Jahr der Freiwilligentätigkeit", das die Europäische Kommission für 2011 erklärte, macht es sich besonders gut, gemeinsame Werte wie Solidarität sowie sozialen Zusammenhalt zu stärken. Jede/r kann in Jugendclubs, in Krankenhäusern, Schulen und Vereinen Obst mit anderen Menschen teilen. Dies soll zum International Fruit Day am 01.Juli für alle ermöglicht werden.


 01.März 2011 - Mango ist Frucht des Jahres 2011

Zum fünften Mal in Folge wurde die Frucht des Jahres für den Tag der Früchte, International Fruit Day (jährlich am 01.Juli), gewählt. Mango gewinnt die Abstimmung in diesem Jahr!

Mango ist die beste Einstiegsfrucht in die Zauberwelt subtropischer Früchte. Mit den Vitaminen A, C, E und dem B6 beugt sie Infektionen sowie Erkältungen vor und mindert Stress. Als Saft, frisch oder zubereitet gegessen ist sie ein perfekter Fitmacher.


16.-19.Februar 2011 - BioFach 2011

Frische, Internationalität und Innovationskraft zeichnen die Weltleitmesse aus. Jedes Jahr kommen über 2.500 Aussteller - zwei Drittel davon aus dem Ausland - und über 40.000 Fachbesucher/innen aus ca. 100 Ländern nach Nürnberg zur Biofach, Messe für Bio-Produkte und der Weltleitmesse für Naturkosmetik und Wellness, Vivaness.


09.-11.Februar 2011 - FRUIT LOGISTICA

Fachbesucher/innen aus über 125 Ländern werden in diesem Jahr bei der FRUIT LOGISTICA und bei der FRESHCONEX in Berlin auf dem Messegelände erwartet. Zu den Besuchern gehören Obst- und Gemüseerzeuger ebenso wie Vertreter/innen von Unternehmen des Groß- und Einzelhandels: vom Global Player bis zu klein- und mittelständischen Anbietern aus aller Welt sind vertreten.


21.-30.01.2011 - Internationale Grüne Woche Berlin

Die weltgrößte Messe für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau zeigt u. a. in der BioMarkt Halle 6.2a wie gesund, lecker und nachhaltig Lebensmittel sind.

In der Power fürs Leben Halle 1.2 b erleben Besucher/innen Bewegung und Informationen zu Qualität und Vertrauen in unsere Lebensmittel. Die Grüne Woche ist Unterhaltung und Genuss für die ganze Familie.


23.-29.Oktober 2010 - "Essen ist Leben"

Ein großer Teil aller produzierten Lebensmittel landet auf dem Müll und Fleischkonsum ist häufig ethisch nicht vertretbar? Essen wir häufig zu viel oder sogar das Falsche?

Die ARD-Themenwoche 2010 “Essen ist Leben” öffnet den Blick auf viele Ernährungsprobleme. Wie können wir uns verantwortungsbewusst ernähren? Worauf sollten wir achten, welche Widersprüche müssen wir aushalten? Tipps, die helfen, einen Beitrag zur besseren Ernährung zu leisten gibt es hier.

Themenwoche im Überblick und "Hilfe! Was essen wir?"


16.Oktober 2010 - Welternährungstag

Mit Willenskraft, Mut und Ausdauer kann mehr Essen nachhaltig erzeugt und geteilt werden, um in die Münder derjenigen zu kommen, die es am meisten brauchen. Die Vereinigung gegen Hunger, äußerste Armut und Unterernährung wird funktionieren, wenn Staaten, Organisationen und Personen auf allen Ebenen zusammenarbeiten. Vereinigt Euch gegen den Hunger!


03.-09.Oktober 2010 - Geschmackstage 2010

Bundesernährungsministerin Ilse Aigner fordert eine „höhere Wertschätzung von heimischen Lebensmitteln", denn viele Verbraucher wüssten gar nicht mehr, was in den heimischen Produkten stecke und welch wunderbaren Gerichte man daraus kochen könne. Die "Geschmackstage 2010 - Köstliches Deutschland" sind Teil des "Nationalen Aktionsplans IN FORM - Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung".


01.Juli 2010 - International Fruit Day 2010

Ananas ist Frucht des Jahres 2010 und löst den Apfel von 2009 ab. Zum International Fruit Day sind alle Menschen, egal welcher Herkunft, eingeladen Obst und Früchte miteinander zu teilen. Gemeinsames Trinken und Essen erfreut jede/n und verbindet. Säfte, Fingerfood oder Obstsalate sind schnell zubereitet, wenn jede/r das Lieblingsobst mitbringt.


01.März 2010 - Ananas ist Frucht des Jahres

Mit 12 % gewinnt die Ananas die Wahl zur Frucht des Jahres 2010. Kein Wunder, denn Jung und Alt kennen sie als leckere Zutat in süß-sauren Gerichten, Nachspeisen oder als Saft in Cocktails.

Mit sämtlichen Vitaminen und 16 verschiedenen Mineralstoffen und Spurenelementen ist die Ananas ein positiver Bestandteil gesunder Ernährung. mehr...


17.-20.Februar 2010 - BioFach und Vivaness

Mehr als 43.000 Fachbesucher/innen kamen nach Nürnberg zur BioFach und Vivaness, dem jährlichen Branchentreff des globalen Bio-Marktes. Begleitet wurde die Messe der Bio-Branche von 180 Veranstaltungen rund um Fairness und Nachhaltigkeit. Der Trend zu Bio und einem ökologisch nachhaltigen Konsum bleibt trotz der Krise der Märkte ungebrochen, weil immer mehr Kunden ihr Konsumverhalten an Qualität und Werten ausrichten.


03.-05.Februar 2010 - FRUIT LOGISTICA, Berlin

Über 50.000 Fachbesucher/innen aus 125 Ländern waren in diesem Jahr bei der FRUIT LOGISTICA und 7.000 bei der FRESHCONEX zu Gast. Zu den Besuchern gehörten Obst- und Gemüseerzeuger ebenso wie Vertreter/innen von Unternehmen des Groß- und Einzelhandels. Mexico stand als fresh produce business country für die EU im Mittelpunkt.


01.Januar 2010 - Mit neuem Mut ins Jahr 2010

Die Europäische Kommission ruft auf zur Bekämpfung von Armut und sozialer Ausgrenzung. Aktionen im Europäischen Jahr 2010 sollen die Solidarität zwischen den Generationen fördern und nachhaltige Entwicklung garantieren. Alle Teile der Gesellschaft werden ermutigt, politisches Engagement; egal ob öffentlich oder privat, auf europäischer wie lokaler Ebene; zu zeigen und andere dadurch zu inspirieren.


03.-05.Dezember 2009 - European Conference

Die Beteiligten der Konferenz "The Impact of Cultural and Citizenship Education on Social Cohesion" sprechen über Zukunftsaufgaben. Im Fokus der Konferenz in Vilnius, Litauen, liegt die Bedeutung politischer und kultureller Bildung für den sozialen Zusammenhalt. Initiiert wird die Tagung von NECE Networking European Citizenship Education.


18.September 2009 - Jugendwahl U18+ (plus)

Neun Tage vor der Bundestagswahl dürfen junge Menschen bundesweit wählen. Zur Jugendwahl U18 informieren sie sich über Wahlprogramme der Parteien und wählen mit echten Stimmzetteln. Ziel ist es, viele junge Menschen für Politik zu begeistern.

Zusätzlich treffen im SOS- Berufsausbildungszentrum Berlin (Link) Jugendliche und junge Erwachsene zur Pressekonferenz und Diskussion Wolfgang Wieland (Grüne), Eva Högl (SPD), Christian Burholt (CDU), Klaus Lederer (Linke), Kurt Lehner (FDP), Ralph Boes (parteilos) und Barbara Kisseler (Senatskanzlei Berlin).

 

Bericht bei ARD Tagesschau: Wahl zum Üben: U-18-Wahl [18.09.09, 14:00 Uhr]

Bericht bei TV Berlin News: U18-Wahl für Minderjährige [18.09.09, 19:00 Uhr]


05.September 2009 - Anti-Atom-Demo in Berlin

In Berlin demonstrieren mehrere Zehntausend Menschen gegen eine Verlängerung der Atomenergie. Unterstützt wird die Demonstration durch prominente Politiker, darunter Bundestagsvizepräsident Wolfgang Thierse (SPD), von Bündnis 90/Die Grünen die Spitzenkandidaten Renate Künast und Jürgen Trittin sowie dessen Vorsitzende Claudia Roth. (mehr...)


04.Juli 2009 - Geschwisterlichkeit im Mauerpark

Am Samstag wird das International Fruit Day Festival mit einem Picknick im Mauerpark in Berlin gefeiert. Das Fest rund um Obst und Gemüse für Kinder und ihre Familien wird von Auszubildenden vom ROSSI des SOS-Kinderdorf e.V. SOS-Berufsausbildungszentrum Berlin organisiert. Dass Ausbildung fruchtet, beweisen die Azubis Merisa, Riad, Recep, Susanna sowie Dorothy und Daria (beide im Bild). Sie versorgten die Gäste und die Mitglieder des Netzwerkes "Slowmotion Berlin" (Movie) zum Ende des Stadtspazierganges.


Download
Newsletter 2009-07-01
International Fruit Day
International Fruit Day Festival
Dein Tag für Afrika
15. Brandenburger Landpartie
Tag für Umwelt
2009_07_01 PM.pdf
Adobe Acrobat Dokument 127.8 KB

Download
Newsletter 2009-06-01
3.International Fruit Day
Für ein friedliches Miteinander
Internationaler Tag der Familie
2009_06_01 PM.pdf
Adobe Acrobat Dokument 324.8 KB

Download
Newsletter 2009-05-01
Förderung von Toleranz und Integration
Tag des Baumes mit "UWE"
365 Menschen mit Ideen
Ausblick 2009
2009_05_01 PM.pdf
Adobe Acrobat Dokument 344.5 KB

25.April 2009 - Tag des Baumes mit Apfel-"Uwe"

Schülerinnen und Schüler der Heinrich-von-Stephan-Schule pflanzen mit Auszubildenden des Fachbereichs Garten- und Landschaftsbau einen Apfelbaum beim SOS-Kinderdorf e.V. in Berlin-Gatow. Der Apfelbaum, den die Jugendlichen "Uwe" nennen, erhält als Frucht des Jahres 2009 einen sonnigen Platz für die Zukunft.


14.April 2009 - 365 Menschen mit Ideen

stratum® war 2008 einer der 365 Orte im Land der Ideen. Aus einer Idee realisierten sie den Plan, im Laufe des Jahres Menschen zu fotografieren, die Menschen darstellen, mit denen es zukunftsträchtige Ideen gibt. Dabei betont die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ die Stärken und Potentiale vom Wirtschaftsstandort, denn „hinter Ideen stecken Menschen!“ Symbolisch für die Orte entstanden 365 Bilder, die Menschen und Gruppen zeigen, denen stratum® begegnete.


Download
Newsletter 2009-04-01
Klaus Wowereit isst Früchte. Und das ist auch gut so!
Allianz für die Zukunft
Gemüse geht online
Kauf' einen Apfel
SOS-Kochbuch gestalten
Kulinarium mit Früchten in Wien
Ausblick für April 2009
2009_04_01_PM.pdf
Adobe Acrobat Dokument 180.9 KB

11.März 2009 - Wowereit eröffnet ITB Berlin

Bürgermeister Klaus Wowereit besucht die Ausstellung „Wir nehmen unser Leben in die Hand“ des SOS-Kinderdorf e.V. auf der ITB Berlin und begrüßt junge Menschen aus dem SOS Vocational Training Center in Nairobi (Kenia) und dem SOS-Berufsausbildungszentrum Berlin. Er isst einen Fruchtspieß passend zur Kampagne „Ausbildung fruchtet!“, die Ausbildungs- und Arbeitsplätze bei regionalen Betrieben schafft.

mehr...


09.März 2009 -  Allianz für die Zukunft

Im Roten Rathaus in Berlin unterzeichnen u. a. Berlin 21, Brandenburg 21, LAG Märkische Seen, Regionale Partnerschaft Barnim-Uckermark und pro agro unter der Schirmherrschaft der Staatssekretären Dietmar Schulze (Brandenburg) und Jens-Peter Heuer (Berlin) die Urkunde zur Gründung von Mark & Metropole - Allianz regionaler Kreisläufe in Berlin und Brandenburg, diese unterstützt wirtschaftliche, soziale und kulturelle Zusammenarbeit. mehr... 


Download
Pressemitteilung 2009-03-02
Yes we apple!
2009_03_02_PM.pdf
Adobe Acrobat Dokument 62.4 KB

Download
Newsletter 2009-03-01
Apfel ist Frucht des Jahres 2009
Fruchtbare Projektförderung
20. Jubiläum für Biomesse
Rekord für FRUIT LOGISTICA
Geschmortes Filet in Apfel-Pflaumen-Sahne
Ausblick 2009 u. v. m.
2009_03_01_PM.pdf
Adobe Acrobat Dokument 213.5 KB

28.Ferbuar 2009 - Der Apfel ist das Beste

Äpfel sind des Deutschen liebsten Obst und gewannen die Wahl zur Frucht des Jahres 2009. 671 Menschen in Berlin und Nürnberg sowie Bremen und Offenbach oder z. B. Kenia, Türkei, Mexico, Tasmanien und Indie wählten den Obstfavoriten. Der Apfel wird nun als Logo für den International Fruit Day am 01.Juli 2009 und das Fruchtfestival am 04.Juli 2009 verwendet.


04.Februar 2009 - Le Crunch hilft Kindern

Verbände der französischen Obst- und Gemüsebranche spenden im Rahmen der Kampagne für Äpfel "Le Crunch" dem SOS-Kinderdorf e.V. 10.000 Euro. Drei SOS-Einrichtungen in Berlin erhielten im November 1,5 Tonnen französischer Äpfel und heute wurde der Scheck beim Empfang auf der FRUIT LOGISTICA überreicht. mehr...


Download
Newsletter 2009-02-01
Wahl zur Frucht des Jahres 2009
Förderprogramm startet im Februar 2009
Internationale Grüne Woche Berlin
Ausblick für 2009
2009_02_01 PM.pdf
Adobe Acrobat Dokument 236.0 KB

16.Januar 2009 - Internationale Grüne Woche Berlin

Die weltweit größte Ausstellung für Ernährungswirtschaft, Landwirtschaft und Gartenbau öffnet die Pforten für Besucherinnen und Besucher vom 16.-25.01.09 auf dem Berliner Messegelände. 1600 Aussteller aus 56 Ländern präsentieren Produkte und Dienstleistungen. mehr...


2009 - Imagine. Create. Innovate.

Die Europäische Gemeinschaft setzt auf die Förderung der Beziehungen zwischen Kreativität, Kultur und Bildung für 2009 und die Zukunft. Ein perfektes Motto für den dritten International Fruit Day am 01.07.09.


Download
Newsletter 2009-01-01
Imagine. Create. Innovate.
Der nachhaltige Warenkorb - Ein Einkaufsführer
Völkerrecht der UN besteht seit 60 Jahren
"Unternehmer sind verrückte Hunde"
Ausblick für 2009
2009_01_01 PM.pdf
Adobe Acrobat Dokument 90.5 KB

09.Dezember 2008 - "Unternehmer sind verrückte Hunde"

Creare! StartUp ist Ort des Tages der Initiative Deutschland – Land der Ideen. Vertreten durch die Deutsche Bank erhielten Ines Robbers und Sabine Schröder für das kreative Projekt, das an der TU Berlin angesiedelt ist, die Auszeichnung mit Urkunde des Schirmherrn, Horst Köhler (Bundespräsident). Die Anerkennung erhalten sie für die innovative und zukunftsweisende unternehmerische Nachwuchsförderung mit dem creare! StartUp Programm. Laut Ines Robbers ist das Konzept mehr...


Download
Pressemitteilung 2008-12-01
Festbeleuchtung zur Adventzeit
"Mut zu Visionen muss uns leiten."
Äpfel von Le Crunch für SOS-Kinderdorf e.V.
Ausblick für den Dezember 2008
Rezept: Drei-Äpfel-Kuchen
2008_12_01 PM.pdf
Adobe Acrobat Dokument 245.8 KB

17.November 2008 - "Mut zu Visionen"

Die Bundeskanzlerin, Angela Merkel, erklärte zur Nachhaltigkeitsstrategie der Bundesregierung beim 8.Jahreskongress vom Rat für nachhaltige Entwicklung: "Jetzt geht es darum, die Ideen umzusetzen" und, dass alle gemeinsam in der Pflicht stehen, weit über die Finanzbranche hinaus. Sie selbst stehe für "Mut zu Visionen", der die Menschen leiten muss, um viel-dimensional zu denken und zu handeln. Erst das zukunftsfähige Gestalten der vielen Handlungsoptionen sei die Grundlage für Nachhaltigkeit. mehr...


03.November 2008 - Le Crunch hilft SOS

Heute bekamen das SOS-Kinderdorf Berlin-Moabit, SOS-Berufsausbildungszentrum Berlin und SOS-Familienzentrum Berlin-Hellersdorf über 1,5 Tonnen Äpfel als Spende. Diese wurden von Kindern, Jugendlichen und dessen Familien gegessen oder z. B. als Apfelgelee verarbeitet. Im Ausbildungsrestaurant ROSSI gab es auf der Speisekarte eine ganze Apfelwoche. Viele der Äpfel wurden an SchülerInnen verschenkt, als leckere und gesunde Mahlzeit in Pausen.

24.Oktober 2008 - Le Crunch Äpfel für SOS

In der Schüler-Lounge der Jugendmesse YOU wurde eine Spende von Le Crunch Äpfeln aus Frankreich an SOS-Kinderdorf e. V. überreicht. Die Spende von SOPEXA wurde von Auszubildenden und Mitarbeitern des SOS-Berufsausbildungszentrum Berlin auch für das SOS-Familienzentrum Berlin-Hellersdorf und das SOS-Kinderdorf Berlin-Moabit gern angenommen.


Download
Pressemitteilung 2008-11-01
Gewinn beim Banana Day Fotowettbewerb
Äpfel sind gesund - das weiß doch jedes Kind!
Ausblick für den November 2008
2008_11_01 PM_neu.pdf
Adobe Acrobat Dokument 108.3 KB

01.Oktober 2008 - Studium trägt Früchte

Bundesweit starten junge und jung gebliebene Menschen Anfang Oktober ins Wintersemester 2008 / 2009.

Universitäten, Fach- und Hochschulen bieten den Studierenden Studiengänge u. a. in den Fachbereichen Agrarwirtschaft, Agrarmarketing & Management, Ernährung / Lebensmittelwissenschaft sowie Gesundheitswirtschaft oder Soziale Arbeit an.

Für Alex (29 Jahre) ist das Wintersemester allerdings mehr...


Download
Pressemitteilung 2008-10-01
Ausbildung jetzt!
Bezirksbürgermeister Hanke bei Auszubildenden
Studium trägt Früchte
ASIA FRUIT LOGISTICA in Hong Kong
Pausensnacks sind cool
Ausblick für den Oktober 2008
2008_10_01 PM.pdf
Adobe Acrobat Dokument 195.3 KB

18.September 2008 - Fair Trade Banana Day in Berlin

Dem SOS-Kinderdorf e.V. wurden in Berlin vom TransFair Verein zur Förderung des Fairen Handels mit der "Dritten Welt" e.V. 1000 fair gehandelte Bananen zur Verfügung gestellt. Über die sos.lernwerkstatt des SOS-Berufsaus-

bildungszentrum Berlin wurden die Bananen in Schulklassen des Bezirks Berlin-Mitte und im SOS-Kinderdorf Berlin-Moabit sowie im SOS-Familienzentrum Berlin-Hellersdorf verteilt. Mit viel Freude wurde die Spende angenommen.


13.September 2008 - ASIA FRUIT LOGISTICA

Nach erfolgreichem Start der ASIA FRUIT LOGISTICA 2007 in Bangkok, fand die zweite Messe in Hong Kong vom 10.-12.09.2008 in Begleitung zum Asiafruit Congress statt. 215 Aussteller aus 30 Nationen trafen hier mehr als 3000 Besucher aus der internationalen Fruchtbranche.


01.September 2008 - Ausbildung fruchtet!

Der Übergang von der Schule ins Berufsleben ist für Jugendliche und junge Erwachsene eine besondere Herausforderung. Mit dem Beginn des Ausbildungsjahres 2008/2009 beginnt für viele junge Menschen ein neuer Lebensabschnitt.

Ausbildung trägt Früchte für den beruflichen Werdegang in allen Branchen. In der Fruchtbranche werden derzeit Auszubildende von Rostock an der Ostsee bis nach Sigmarszell am Bodensee gesucht. Zu den Berufen gehören u. a.: Fachkraft für Fruchtsafttechnik oder Gärtner/in im Obstbau.


Download
Pressemitteilung 2008-09-01
Ausbildung fruchtet!
Wir bilden aus
slideshine.de
Hüttenhilfe
Ausblick für den September 2008
2008_09_01 PM.pdf
Adobe Acrobat Dokument 65.0 KB

25.August 2008 - Obstsalat für Sonnenenergie

Fremdkochen für Afrika

Das "Fremdkochen für Afrika" von Hüttenhilfe - Das Rezepte Blog im Netz! ist vorbei. 27 Rezepte wurden eingesandt und erbringen ein Spende für den Sonnenenergie für Westafrika e.V. von Euro 900,-. Unser "afrikanischer" Fruchtsalat (Rezept) mit Ananas z. B. aus Senegal und Trauben aus Südafrika ist mit dabei.


02.Juli 2008 - Früchte sind wie Menschen
Besonderheiten in Form, Farbe und Vielfalt

International Fruit Day am 01.Juli demonstrierte den interkulturellen Dialog zwischen den Menschen im Mauerpark in Berlin. Früchte wie Menschen haben Unterschiede und Gemeinsamkeiten. „Vielfalt gemeinsam leben“ ist das Motto für 2008. U. a. zeigte sich die Vielfalt bei den Menschen. mehr...


01.Juli 2008 - Die Vielfalt von Früchten spiegelt die Vielfalt der Menschen

Nicht nur in einem fernen Land, wo Sonnenschein und Regen dafür sorgen, dass Früchte wachsen und die Menschen diese ernten, gibt es ein Sprichwort: „Alles, was einmal geschieht, kann nie wieder geschehen. Aber alles, was zweimal geschieht, wird sicher wieder geschehen.“ International Fruit Day wird im Mauerpark in Berlin zum zweiten Mal gefeiert. mehr...


30.Juni 2008 - Vom Fußball zu Früchten

„Sogar zur Halbzeit bei den Fußballspielen esse ich oft Obst mit Joghurt als kleine Mahlzeit zwischendurch. Das gibt mir für die Europameisterschaft immer neue Energie. Und wenn das Obst schon auf dem Tisch steht, greifen meine Freunde auch hin. Klar wünschte ich mir, dass Deutschland das Finale in Wien gewinnt. Aber wir wissen doch, das aus Spanien neben dem Fußball auch gesundes Obst kommt", sagt Matthias aus Berlin. mehr...


29.Juni 2008 - Harm und die dornige Hecke

Ein kleiner Junge mit Namen Harm lebte einst in einer friesischen Stadt zwischen Wald und Meer. Harm spielte gerne im Garten. Ein wunderschöner Garten mit einer Wiese, einigen Obstbäumen, vielen Blumen und am Ende des Grundstücks mit einer dornigen Hecke. Auf der Terrasse lag der Hund und tat so, als ob er schlief. Die Mutter beobachtete die Beiden vom Fenster aus, falls sie im Haus war. Wenn sie rausschaute und sah, dass ihr Junge verschwunden war, machte sie sich keine Sorgen. mehr...


22.Juni 2008 - Schneiderin verarbeitet Äpfel

"Für mich gilt: An apple a day keeps the doctor away. Allein deshalb feiere ich den International Fruit Day am 01.Juli,” sagt Tanya Holleis von Tiger & Roses. “Schon als Kind war der Apfel mein Lieblingsobst. Das ist er auch heute noch.“ Sie ergänzt lachend: „Wenn ich an das deutsche Sprichwort ‚Ein Apfel fällt nicht weit vom Stamm’ denke, trifft das auf mich gar nicht zu. Denn ich bin in England geboren." mehr...


16.Juni 2008 - Wenn Früchte fliegen, sind sie überall zu finden

„Am liebsten wäre ich zum International Fruit Day am 01.07. in Indien. Dort ist gerade Erntezeit der Mango und somit Ende der Saison. Auf jeden Fall kaufe ich frisches Obst, dort wo ich dem Flugplan nach bin. Die Früchte in ihrem Herkunftsland sind immer so aromatisch. Damit überrasche ich meine Kolleginnen und Kollegen," so Raquel Ba, Flugbegleiterin bei Deutsche Lufthansa AG. mehr...


08.Mai 2008 – Azubis stellen den International Fruit Day vor

Azubis besuchten die Versammlung der Arbeitsgemeinschaft "Interkulturelle Jugendarbeit" initiiert durch das Jugendamt des Bezirksamt Mitte von Berlin. Die AG wurde durch die Auszubildenden Yusef Dietrich, Alben Jashanica, Steffi Stallmach, Leroy Isichei und Raphael Gruhlke des SOS-Berufsausbildungszentrum Berlin überrascht, die gemeinsam frisches Obst und exotische Früchte servierten. Die Gruppe in Begleitung eines Sozialpädagogen stellte den International Fruit Day vor, der am 01.Juli stattfindet. Menschen aller Kulturen sind eingeladen, zusammen zu kommen, um gemeinsam Obst und Früchte zu teilen und zu essen. mehr...


01.März 2008 - Himbeere als Frucht des International Fruit Day 2008

Die Himbeere setzt sich bei der Umfrage nach der Frucht des Jahres 2008 für den International Fruit Day am 01.Juli durch. Die Himbeere erringt bei der Wahl gegenüber 22 anderen vorgeschlagenen Früchten 15,8 % der abgegebenen Stimmen. mehr...


25.Februar 2008 - Interkultureller Dialog und International Fruit Day

Das Europäische Jahr des interkulturellen Dialogs der Europäischen Kommission mit dem Motto "Vielfalt gemeinsam leben" greifen wir gerne für den International Fruit Day 2008 auf. Jeden Tag und insbesondere am International Fruit Day 01.Juli freuen wir uns, dass Menschen mit der Familie, im Kollegium oder Freundeskreis zusammen kommen und gemeinsam Früchte teilen und essen. So fördern wir den interkulturellen Dialog und unterstützen die Vielfalt in Europa sowie allen anderen Kontinenten, gemeinsam zu leben.


05.Juli 2007 - Die Initiative des International Fruit Day

International Fruit Day wurde erstmalig am 01.Juli 2007 anhand eines Festivals in Berlin am Mauerpark gefeiert. An brainstormings, Ideen und Engagement hierfür beteiligten sich mehr...


01.Juli 2007 - Was Menschen und Früchte gemeinsam haben...

Am Mauerpark – ein Ort ohne Grenze (!) und ein Platz für Vielfalt – zeigte sich die Motivation, das Engagement und Ehrenamt der Initiative für den ersten International Fruit Day, der nun jährlich am 01.Juli stattfindet. Unter dem Motto „gemeinsam leben“ wurden etliche Kilo mitgebrachtes Obst für Gäste und Passanten zer- und verteilt. Der Zuspruch und das Interesse waren groß, denn über 250 Portionen mit Früchtchen und Obstgebäck wurden wiederum an ca. 400 Personen verteilt. Es scheint, als mache der International Fruit Day fit für eine gemeinsame fruchtbare Zukunft. mehr...

31.Mai 2007 - Internationaler Fruchttag? Der Anstoß

Zum globalen Strukturwandel sind „neue Denkmodelle und insbesondere kreative Dienstleistungszentren gefragt“, wie der Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Bernd Neumann, es im Grußwort zur Veranstaltung Creative Europe – The Power of Culture in European Cities (31.05.–01.06.07) in Hamburg schreibt.